Beiträge mit Schlagwort “Freunde

Geschützt: 31 of 01 [Excessive] / 2016 – 01/01

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


Vertrauen

Vertrauen ist der größte und schmerzvollste Fehler, den ein Mensch begehen kann.


Eure Blogs

Ich kann heute mal wieder nicht schlafen. Ich weiß nicht genau, warum… ich denke fast, ich habe mich schon wieder zu sehr daran gewöhnt, neben meinem Schatz einzuschlafen. Wenn er dann, wie jetzt, mal ein paar Tage nicht mein Bett teilt, bin ich abends total unruhig und kriege kaum ein Auge zu. Dann bleib ich meistens wie jetzt bis nach 6 Uhr wach, schaffe es aber auch nicht, diese Zeit sinnvoll zu gestalten. Denn müde bin ich meist, und unmotiviert sowieso.
Und später bin ich dann wieder reizbar, weil ich zu lang geschlafen habe, zu nix komme und nicht ausgeruht bin.
Naja, bald ist dieses Problem dann auch behoben. … weiterlesen?


Hallooooooween!

Halloween/Samhain wird sooo cool dieses Jahr. Obwohl ich die letzten Jahre ja öfter mal auf eine Party wollte, war ich letztendlich nie. Selbst letztes Jahr nicht… weil einfach fast nirgendwo etwas los war. Dieses Jahr ist das aber anders… Die Woche um Halloween ist bereits ausgefüllt mit tollen Terminen! … weiterlesen?


Erinnerst du dich an deinen ersten Freund oder deine erste Freundin?

Puh… ja ich erinnere mich. Als ich knapp 4 Jahre alt war, kauften meine Eltern unser Gästehaus. Im Mai 1994 war es, als wir öffneten. Zu dieser Zeit baute mir einer unserer damaligen Angestellten im Auftrag meiner Eltern ein Klettergerüst auf (so ein Teil wo rechts eine Wippe, mittig eine Schaukel und links eine Rutsche mit Leiter sind). Mir war es zu langweilig, zuzuschauen, also erkundete ich den Garten. Zwischen unserem und dem nächsten Haus war ein tiefer, blauer Gartenzaun. Dort schaute ich drüber und wurde von einem Mädchen in meinem Alter entdeckt, die auf mich zu gerannt kam. … weiterlesen?


Geschützt: Mein persönlicher Jacob?!

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


SNACK(s) Geschichte – Über traurige Enden

Schoko ging durch die Straßen. Es dämmerte langsam, und er wollte nach Hause unter die warme Dusche und sich danach eine schöne Tasse Tee kochen. Obwohl es ihn in letzter Zeit auch ein wenig zurückschreckte, wenn er an die WG dachte, die er sein Zuhause nannte. Schon seit längerer Zeit hing der Haussegen schief und es war einfach nicht mehr das gleiche Gefühl, wie damals. Als er am Park vorbei kam, entdeckte er ein bekanntes Gesicht in der Mitte des Spielplatzes. Schweigend ging er auf eine der leeren Schaukeln zu, setzte sich neben das – heute rothaarige – Mädchen und scharrte mit seinem Fuß im Sand. Nach einigen Minuten der Stille sagte er: „Na, hat es dich mal wieder in die Gegend verschlagen?“ … weiterlesen?