Gequassel

Hallo, Blog!

Ja, mich gibt es noch. Wer hätte das gedacht. Da hab ich es in diesem Jahr gerade mal zustande gebracht, genau einen einzigen Eintrag zu verfassen. 

Liest mich überhaupt noch jemand?

Oder sind alle schon weiter gezogen?

Und selbst wenn, stört es?

Immerhin begann ich diesen Blog ja irgendwann, um Gedanken zu verarbeiten und mich besser zu fühlen. Nicht, um der Welt meinen Nonsens mitzuteilen. 

Denke ich jedenfalls. 
Nun ja. Nun sind wir also wieder fast am Ende eines Jahres angekommen.

Und ich fühle mich alt.

So unglaublich alt.

Kaum zu glauben, dass ich es überhaupt bis hier hin geschafft habe. 

Und langsam rückt sie immer näher, die 30. Oh Gott. 
Und ich bin immer noch hier.

Ich bin immer noch ich.

Und fühle mich kein Stück erwachsen.

Advertisements

Frohe Weihnachten!

Hallo meine lieben Leser,

ich wünsche euch allen noch schöne Weihnachten und besinnliche Feiertage!

_DSC1546 … weiterlesen?


Freitags-Füller

Iiiich muss gerade wach bleiben. Und das fällt mir nicht leicht.
Wir haben heute Nacht das erste Mal in der neuen Wohnung geschlafen, auf dem Sofa, da es das Erste ist, was bisher überhaupt drin steht… Eigentlich hauptsächlich deshalb, weil ich gestern auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein trank und mir so dachte, dann kann ich ja auch mal wieder im Club etwas trinken. Vom Club bis zu unserer Wohnung kommt man locker zu Fuß hin und her… Also gabs dann gestern auch 2, 3, 4 Weinchen… ich kann ja dann ausschlafen, dachte ich. … weiterlesen?


Toilettengeflüster.

Nein, das hier wird keine Kurzgeschichte ala Feuchtgebiete – hoff ich.
Ich hab mir ja den Film tatsächlich angesehen… fand ihn aber eher so naja. Ich hatte tatsächlich schlimmeres erwartet – gut, ich hatte auch das Buch gelesen… ziemlich ekelhaft war er an einigen Stellen trotzdem. Schade aber, dass die psychischen Probleme und der Selbstmordversuch doch nur so am Rande angeschnitten wurden. Aber nein, hier soll es nicht um Charlotte Roches Machwerke gehen. … weiterlesen?


Vorwärts, rückwärts, seitwärts…

Und ich will schreiben, verschiebs auf morgen. Dann übermorgen. Oder vllt Montag, da hab ich mehr Zeit. Oder doch lieber am Wochenende.
Manche Sachen schieb ich in letzter Zeit mal wieder gerne vor mich her.
Auf Nachrichten antworten, zum Beispiel. Die Postkarten verschicken, die ich seit Wochen fertig geschrieben im Auto bereit gelegt habe. Meine Festplatten aufräumen, da der Speicher sich dem Ende neigt… etc, etc. … weiterlesen?


Es läuft.

Im Großen und ganzen ist alles gut bei mir. Ich hätte gern mehr Zeit… sie rennt mir schon wieder davon und es gibts so viel was ich tun will und was ich tun muss… und so wenig Zeit.

Wir waren seit längerem mal wieder in Dresden… in einer endgeilen uralten Chemiefabrik und haben geshootet. Ich bat Elektrohörnchen, mit mir zu shooten… warum sie? Öh vllt erzähl ich das ein anderes mal. Jedenfalls waren auch unsere Männer dabei und dann noch meien Lieblingsfotografin! Es hat sehr viel Spass gemacht und ich bin sehr gespannt auf die Ergebnisse. Eigentlich sollte morgen dann ein Shooting für einen Gothic-Kalender stattfinden… aber das wurde verschoben. Also kam kurzfristig ein anderes rein… in Zwickau. Nix großes. Aber dann die ersten Fotos mit nicht-mehr-blauen Haaren. … weiterlesen?


Zuuu warm.

Zu warm zum essen.
Zu warm zum arbeiten.
Zu warm zum bewegen.
Zu warm zum bloggen.

Es ist fucking warm! … weiterlesen?