Blog

Danke, wORDpRESS!

Tut mir Leid, dass die Schrift fürs erste so schlecht lesbar ist.
Das liebe WordPress ist irgendwie der Meinung, dass ich Schriftfarben und Designs nur anpassen darf, wenn ich dafür bezahle.
Auch CSS bearbeiten kann man hier nur, wenn man zahlt.
Und das möglichst gleich für das ganze Jahr.

Ich wollte sowieso upgraden, damit diese nervige Werbung endlich verschwindet…
Aber nicht heute. Bis Monatsende muss es noch warten.

Aktualisiert sind jetzt auch das Impressum (neue Richtlinien ahoi) und die About me Seite.


Frischer Wind

Ja, ihr seht richtig.
Es hat sich was verändert.
Ich brauchte mal ein wenig frischen Wind…
Ich bin auch noch nicht ganz fertig. Aber für heute zu müde, um weiter zu machen.
Kaum zu glauben… Ich habe so lange nichts am Blog gemacht, dass ich es gerade nicht mal hin bekomme, die Farbe der Links zu ändern oh man.


Hallo, Blog!

Ja, mich gibt es noch. Wer hätte das gedacht. Da hab ich es in diesem Jahr gerade mal zustande gebracht, genau einen einzigen Eintrag zu verfassen. 

Liest mich überhaupt noch jemand?

Oder sind alle schon weiter gezogen?

Und selbst wenn, stört es?

Immerhin begann ich diesen Blog ja irgendwann, um Gedanken zu verarbeiten und mich besser zu fühlen. Nicht, um der Welt meinen Nonsens mitzuteilen. 

Denke ich jedenfalls. 
Nun ja. Nun sind wir also wieder fast am Ende eines Jahres angekommen.

Und ich fühle mich alt.

So unglaublich alt.

Kaum zu glauben, dass ich es überhaupt bis hier hin geschafft habe. 

Und langsam rückt sie immer näher, die 30. Oh Gott. 
Und ich bin immer noch hier.

Ich bin immer noch ich.

Und fühle mich kein Stück erwachsen.


Gedankenmusik.

Die letzten Tage habe ich ja mal richtig viel geschrieben. Ich weiß… Viel geschütztes. Aber ich bin schon unglaublich froh, Gedanken gerade wieder in Worte fassen zu können.

Das Lied hier passt übrigens unglaublich zu meinen Gedanken bei der Entstehung des nachfolgenden Fotos: – … weiterlesen? ->


Schleichwerbung.

Modelblog.

http://lilithrose666.wordpress.com/


Geschützt: Das Bloggen.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


Geschützt: Psychisch: Hilfe

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


Kurzes Update

„Es könnte mich ja jemand anrufen… und damit komme ich nach wie vor nicht gut klar.“ […]

„Nur mit den Mails ist es bei mir genau anders herum. Ich traue mich oft nichtmal, rein zu sehen… es könnte ja irgendeine Art Konfrontation auf mich warten. Meistens mache ich mir wohl nur unnötig Sorgen… aber diese Blockade, die ich habe, macht es nur noch schlimmer… denn dann weiß ich ja, die Leute haben schon so und so viel Tage auf meine Antwort gewartet… und das macht es dann noch schlimmer für mich, irgendwann doch noch zu antworten.

Btw., ich glaube ich führe jetzt gleich in meinem Blog einen Extra Bereich für meine psychischen Sachen ein. Irgendwie habe ich da derzeit viel blogbedarf…“

Ausschnitt aus einem meiner Kommentare bei Alles-und-Nichts. … weiterlesen?


2013 – Blog-Statistik

Auch dieses Jahr wieder eine ausführliche Blog-Statistik, die mir dank WordPress sehr übersichtlich erstellt wurde.

In 2013 gab es 77 neue Beiträge, damit vergrößerte sich das Archiv dieses Blogs auf 785 Beiträge. Es wurden 254 Bilder hochgeladen, das macht insgesamt 292 MB Bilder. Das entspricht etwa 5 Bildern pro Woche.

Mit 141 Besuchern war der 12. Juni der geschäftigste Tag des Jahres. Schwarze Schafe unter den schwarzen Shops war der beliebteste Beitrag an diesem Tag. … weiterlesen?


Bloggeburtstag & Gewinnspiel

BloggerBaguette feiert Bloggeburtstag und anlässlich dessen gibt es ein Gewinnspiel 😀

Ich bin ja zur Zeit eher selten am bloggen und auch nicht oft am Blog lesen… aber wenn ich mir denn schon mal die Zeit nehme, steht http://bloggerbaguette.blogspot.de sehr weit oben auf der Liste. Eigentlich habe ich hier ja auch noch Postkarten für die Bande liegen… ich hoffe ich schaffe es irgendwann, die zu verschicken, bevor sie Staub ansetzen *hust* … weiterlesen?


Eure Blogs

Ich kann heute mal wieder nicht schlafen. Ich weiß nicht genau, warum… ich denke fast, ich habe mich schon wieder zu sehr daran gewöhnt, neben meinem Schatz einzuschlafen. Wenn er dann, wie jetzt, mal ein paar Tage nicht mein Bett teilt, bin ich abends total unruhig und kriege kaum ein Auge zu. Dann bleib ich meistens wie jetzt bis nach 6 Uhr wach, schaffe es aber auch nicht, diese Zeit sinnvoll zu gestalten. Denn müde bin ich meist, und unmotiviert sowieso.
Und später bin ich dann wieder reizbar, weil ich zu lang geschlafen habe, zu nix komme und nicht ausgeruht bin.
Naja, bald ist dieses Problem dann auch behoben. … weiterlesen?


Suchbegriffe 2012

Das Jahr ist noch nicht ganz zu Ende, aber trotzdem habe ich mal nachgesehen, über welche Suchbegriffe User 2012 auf meinen Blog kamen.

fluch der karibik 4
Und alle möglichen anderen Fluch der Karibik Suchbegriffe…

dunkeltochter
Ja, die bin ich. Der Name war ein Spontaneinfall und gehört mittlerweile einfach zu mir. … weiterlesen?


Einmal komplett drüber.

Eigentlich wollte ich längst einige andere Beiträge verfasst haben. Doch dann machte mich Kazi auf diesen Beitrag aufmerksam. Und das veranlasste mich dazu, endlich die alten Blogbeiträge zu überarbeiten. Genau genommen hatte ich mir das ja schon länger vorgenommen, da in einigen Beiträgen die Fotos beim Umzug nicht mit übertragen wurden oder die Labels fehlten.
Nun beginne ich endlich damit und werde dabei noch einiges verändern. … weiterlesen?


Blog-Gedanken…

Einige Dinge hatte ich bei meinem letzten Random-Blogeintrag dann doch noch vergessen 😉

Zum einen mache ich mir in letzter Zeit wieder Gedanken um den Blog selbst und wie es nun damit weiter geht. Ich hatte ja bereits alle Beiträge aus den Jahren 2010 bis 2012 importiert. Nun haben mich natürlich auch die meisten Menschen hier wieder gefunden.
– An dieser Stelle ein herzliches Hallo! an meine Stalker! –
Aber was solls. Über die Sache, weshalb ich aus dem alten Zuhause „geflohen“ bin, ist mittlerweile Gras gewachsen. …weiterlesen?


Warum Lilith?

Warum habe ich den Namen „Lilith“ gewählt?

Hm. Das war eigentlich einer der ersten Namen, die mir in den Sinn kamen. Ich mag den Namen irgendwie.
Jetzt, wo ich mich genauer erkundige, passt er sogar überraschend gut 😉

Lilith war eine Göttin der sumerischen Mythologie. Zunächst wohnte sie im Stamm des Weltenbaumes, nachdem dieser jedoch auf Befehl Inannas hin gespalten wurde, floh Lilith in ein unbekanntes Gebiet.

Man könnte sagen, ich bin in ein unbekanntes Gebiet geflohen 😉 Mehr oder weniger. …weiterlesen?!?


Here we go…

Okay… ich habe mich nun am exportieren der Beiträge des alten Blogs versucht. Und ich muss sagen es ging doch recht einfach. 482 von 515 Posts und 1584 von 1872 Kommentaren hat es erfolgreich übertragen.

Natürlich habe ich nun das Problem, das in vielen Beiträgen mein Name auftaucht. Aber was solls.
Es wäre mir doch zu schade um die ganze Arbeit und die ganzen Erinnerungen gewesen…

Ich werde mich nun daran machen, die älteren Beiträge durch zu sehen und gegebenenfalls zu überarbeiten. In einige Funktionen von WordPress muss ich mich noch einarbeiten… aber im Großen und Ganzen fühle ich mich sehr wohl hier 🙂


Ein Neuanfang

Ich mag meinen neuen Blog. Er gefällt mir irgendwie… und ich habe seit langer Zeit mal wieder richtig Lust darauf, etwas zu tippen. Ich fühle mich auch fast wieder etwas mehr wie früher… in der Zeit, als ich noch kaum Leser hatte und wirklich alles schrieb, was mir in den Sinn kam.

Ich mochte auch meinen alten Blog. Aber je mehr Leser ich gewann, umso weniger Persönliches schrieb ich. Und irgendwann bestand der Blog fast nur noch aus Blogstöckchen und Random-Bla. Hier habe ich den Vorteil, dass ich einige Beiträge mit Passwort schützen kann. Und ich gewöhne mich sogar langsam an WordPress. … weiterlesen?


Dies hier…

Ich weiß nicht, was das hier ist.
Ich weiß nicht, was es mal wird.
Ich weiß nicht, wie es hier weiter geht.
Ich weiß nur, dass ich es brauche.


Irgendwas fehlt da…

Ja. Wie einige sicher schon bemerkt haben, habe ich die Galerie offline gestellt und alle Posts aus den Jahren vor 2010 gelöscht. Das hat zum einen persönliche Gründe (ihr werdet keine Fotos, Einträge oder sonstiges mehr aus den Jahren 2008 und 2009 zu sehen bekommen, diese Jahre sind für mich aus meinem Gedächtnis ausradiert). Zum anderen wollte ich sowieso mal etwas ausmisten, da sich ja hier schon jede Menge altes Zeug angehäuft hat.

Ähnliches habe ich diese Woche auch schon mit meinem Facebook-Account gemacht. Erst alle Fotos gelöscht, und dann hatte ich mich sogar dazu entschlossen, von Dienstag auf Donnerstag meinen alten Account komplett zu löschen und einen neuen zu eröffnen.

Ich will euch nicht anlügen. Mir ging es die Tage nicht gut. Montag Abend kam überraschend eine Entschuldigung, und danach zogen sich die aufwühlenden Ereignisse geradezu dahin… Aber bitte fragt mich nicht nach genauerem. Ich will und werde nicht mehr darüber reden. Aber ich hoffe, dass jetzt wieder etwas Ruhe einkehrt.

Fakt ist, das ich meinen Blog jetzt mit neueren Infos füllen werde… Entweder ich überarbeite die Galerie nochmal, oder an deren Stelle kommt die Photo of the Day Seite… (Was ich die letzte Zeit auch arg schleifen gelassen habe… aber naja.)
Und sonst… naja. Es ändert sich nicht viel. Glaub ich. Vielleicht doch. Keine Ahnung.

Wir werden sehen.


Ich lebe noch ^^

Hallo meine Lieben, ich wollte nur mal Bescheid sagen, dass ich noch lebe *lach*

Ich hab nur zur Zeit wieder diese Krankheit… wie heißt sie noch gleich?
Ach ja, Real Life …

Aber ich werde bald noch ein paar Einträge nachschicken…
Und es wird sich ein bisschen was ändern… diesmal nicht was das Aussehen, sondern den Inhalt betrifft. Aber mehr dazu erfahrt ihr dann morgen 😉


Alles neu macht der… Februar?!?

Okay, fertig bin ich leider noch nicht. Aber zu geschafft, um mich heute noch weiter durch staubige HTML-Sprache zu fitzen.
Deshalb werf ich euch dieses halbfertige Design nun zu Füßen.

Die nächsten Tage wird auf jeden Fall noch folgendes geändert:
– Die Menübar oben, in Farbe wie auch in Design (ich weiß nur noch nicht, was)
– Die Social Network-Buttons… irgendwie.
– Der Zeilenabstand in den Gadgets… hoffe ich.
– Dann kommen natürlich auch die „Tweet-This“ und „Gefällt mir“ Buttons zurück
– Sowie auch die Blogger-Liste, die spurlos verschwand.

Diverse Kleinigkeiten werden noch angepasst und Seiten bearbeitet…
Ich hoffe, ich bin dann bis Februar fertig xD

Leider ist es, wie erwähnt… einige von euch werden dieses Layout nicht vollständig sehen können. Bei allen Lesern mit einer größeren Auflösung sieht es hoffentlich so:

oder so ähnlich aus.

Nun will ich euch aber auch verraten, warum ich mich dazu entschlossen habe, wieder zu codieren, anstatt die schöne, gemütliche (aber auch teure) Software weiterhin zu verwenden:

Ich hatte es einfach satt, dass bei jeder Kleinigkeit, die man manuell einfügt, das ganze Layout zersprungen ist. Oder beim ändern der Farbe zB. plötzlich wieder alle manuellen Änderungen nichtig waren. (Und man nochmal alles von vorn machen musste!!)
Außerdem gefallen mir die Neuerungen von Blogger, wie zB. die neue Kommentarfunktion und die Art, wie Bilder nun geöffnet werden…

Tjo, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge etc. bitte wie immer hier abladen…
Ich mache allerdings für heute erstmal Schluss x___X

Gute Nacht! ^*^


[Umfrage] Diese Sache mit der Auflösung…

Hallo ihr Lieben 🙂

Ich möchte ja das Gewinnerbild vom Zeichenwettbewerb gern in das Bloglayout einbauen. Außerdem will ich wieder komplett umschwenken… weg von festgesteckten Artisteer Designs zurück zu frei gecodeten Blogger-Layouts…

Dazu habe ich allerdings mal wieder das Problem:
Der Resolutiontest ergibt, dass bei kleineren Monitoren das Design nicht komplett angezeigt wird bzw. Teile fehlen oder sich alles verschiebt. …weiterlesen?


Wieso sind eigtl. manche meiner Kommentare erst nach Freigabe sichtbar und andere sofort?

Das liegt daran, dass Kommentare auf Posts, die älter sind als 14 Tage, auf „Moderation“ gestellt habe. Bei älteren Posts kommt es gern mal vor, dass Werbeleute oder Bots spamen oder ihre Projekte anpreisen. Außerdem kommen auch ab und zu anonyme Kommentare von Trollen und Co. 
Deshalb ist es mir lieber, wenn ich Kommentare auf ältere Posts immer erst selbst durchschaue. Wenn ich sie auf sofort freischalten stelle, rutschen bei der Menge an Kommentaren die ich zur Zeit bekomme auch immer mal welche durch. Und das finde ich nicht schön und meine Leser sicher auch nicht 😉
Ich bin ja sowieso recht oft am PC und kann die Kommentare fast täglich moderieren^^


Nochmal ein Blick auf 2011…

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen kleinen Rückblick auf mein Jahr 2011. Da ich dieses Jahr gleich ohne Erwartungen rangegangen bin, habe ich nicht so eine herbe Enttäuschung erlebt wie 2010…

Januar
Auch dieses Jahr im Januar war ich mal wieder arbeitslos. Und das ohne Nebenberuf. Und ohne Geld vom Amt. Aber ich kam trotzdem durch den Monat … Ich wollte im Januar einen Neustart und die alten Probleme vergessen. Aber um genau zu sein habe ich mich damit noch etwas schwer getan. Und das daheim sein und nichts tun hat mir absolut nicht gepasst. Ich hab mich doch tatsächlich schrecklich gelangweilt und mir gewünscht, wieder arbeiten zu können! … weiterlesen?