Beziehungsstatus: Single.

Seit genau 2 Wochen bin ich nun wieder Single. Obwohl die Beziehungspause, die wir eingeschlagen hatten, teilweise ganz gut lief, habe ich mich nun doch von R. getrennt. Die Gründe dafür werde ich vllt in einem geschützten Beitrag erläutern. Vielleicht auch nicht. Es ist jedenfalls nun so und ich bin mir noch nicht sicher, wie ich damit klar komme.

Auf jeden Fall ist nun mal wieder bei mir alles etwas durcheinander, auch wenn R. und ich noch miteinander reden und kein Mega-Trennungsdrama veranstalten. Deshalb wohne ich auch nur noch sporadisch Zuhause… und habe gerade kein richtiges Internet. Mal abgesehen von meiner Arbeit bin ich zu oft in meinen Gedanken und Gefühlen versunken und deshalb kommt es mal wieder vor, dass ich Kontakte nicht so pflege wie ich vielleicht sollte und das jede Menge liegen bleibt. Ich bin gerade mit allem etwas überfordert und muss erstmal sehen, wie es weiter geht. Aber ich bin auch mal wieder sehr froh und dankbar für die Menschen, die bei mir sind, mich unterstützen und mir Halt geben. Auch wenn ich die Frage „Wie geht es dir so?“ zur Zeit mal wieder nicht so richtig hören mag.

Ich hab Höhen und Tiefen. Ich lebe noch. Es geht weiter. Wir werden sehen.

Advertisements

12 Antworten

  1. Herr Fe

    Same procedure as last time, Miss Sophie?
    – Same procedere as everytime, James!

    Good luck.

    13. September 2014 um 10:54

  2. Über mir schrieb schonmal ein Idiot, aber das ist okay. Ich gewöhn mich langsam daran das man immer wieder auf welche trifft. Genieß das Singlelleben sonst schick ich dir nen Vibrator.

    15. September 2014 um 09:49

  3. Herr Fe

    Oh, schick. Willkommen im Internet, wo man Menschen unter dem Deckmantel der Anonymität noch gefahrlos beleidigen kann, die einem im normalen Alltag hoffnungslos überlegen wären. 😉
    Aber ich weiß nicht, wer du bist, deshalb nehm´ ich dir das nicht krumm und erkläre mal meine Intention:
    Ich habe im letzten Post hier (der übrigens seit langem mal wieder positiv mit etwas mehr Tiefe überrascht!) ein paar Gedankengänge und Zitate gefunden, die mir sehr vertraut erschienen und dem ganzen durchaus den Hauch einer mir persönlichen Note verleihen.
    Darum dachte ich, ich hinterlasse entgegen meiner Gewohnheiten mal etwas nettes Aufbauendes mit einem kleinen Augenzwinkern… aber Interpretation ist eben nicht jedermanns Sache.
    Liebe seltsame Person, ich hoffe ich konnte dich erleuchten.
    Und Lilith… wir hoffen, du lernst aus all diesen Dingen, die da passieren. Du merkst, es kommt tatsächlich immer alles irgendwann zurück, und es sind nur noch… 16 Jahre oder etwas in dem Dreh übrig.
    Good luck.

    15. September 2014 um 15:19

  4. Herzlich Willkommen zurück in der Riege meiner Leser… oder sollte ich eher sagen, unter den aktiven Kommentatoren? Manche Menschen sind so durchschaubar, dass man sich schon vor dem Absenden eines Eintrages denkt: Ja, da wird ein gewisser Ex wieder Lunte riechen und seine Meinung kundtun.
    Aber gerne gerne, ein „gutgemeinter“ Seitenhieb, oder aber ein nettes Wort mit einer Priese Pfeffer… das haben wir hier alle gern. Was mich angeht, fühle dich frei, hier zu verweilen und deine Gedanken mit uns (armem Volk) zu teilen.

    Überdies möchte ich anmerken: Es gibt durchaus weitere tiefsinnige Beiträge in diesem Blog, nur sind die meisten davon mittlerweile geschützt und nur für eine sehr kleine Auswahl handverlesener Menschen zugänglich. Des Weiteren wünsche ich mir hier auch weiterhin keine personenbezogenen Daten, auch wenn es sich um meinen eigenen Namen handelt. Daher wurde dein Kommentar von mir nachträglich editiert.

    Und zu deinem „[..] wir hoffen, du lernst aus all diesen Dingen, die da passieren. Du merkst, es kommt kommt tatsächlich irgendwann alles zurück […]
    Ich habe bereits so einiges gelernt in meinem Leben. Aber nun, wir lernen ja alle nie aus. Ich persönlich muss aber wohl doch etwas richtig gemacht haben, denn ich bin gerade stärker und selbstsicherer als je zuvor. Erstmalig sehe ich hauptsächlich mich, und bin deshalb gerade in der Lage, mit all meinen Entscheidungen glücklich zu sein.

    15. September 2014 um 18:12

  5. Herr Fe

    Ich nehme die Einladung an.

    Die Lunte habe ich natürlich nicht selbst gerochen. Jemand hat mich gewissenmaßen mit der Nase darauf gestoßen. Aber wenn ich schonmal zitiert werde, muss ich selbstverständlich nachhaken, und natürlich wusstest du das, als du diesen Eintrag veröffentlichtest.

    Da die tiefergehenden Dinge hier, wie du schon schreibst, nicht zugänglich sind, bleibt leider so wenig, was ich interessant finde. Ist nicht böse gemeint (nicht dass hier gleich wieder aufgeschrien wird 😛 ), aber „Lilith´s Gedankenreich“ ist, zumindest für den Gelegenheitsleser, oft ein wenig… gedankenarm.
    Aber vielleicht fehlt dafür ja auch bloß die Zeit und Laune, ich weiß ja selbst wie das ist.

    Wie äußert sich denn ein neuerlicher Zuwachs an Stärke und Selbstsicherheit?
    Und was stand vorher im Mittelpunkt, wenn nicht du?

    (Das sind Fragen ohne ironischen Unterton! …schlimm dass ich das extra anmerken muss… poor evil me…)

    15. September 2014 um 19:12

  6. Sven Schlegl

    Noch mehr Exen und wir können ein Terrarium aufstellen. Aber Spaß beiseite…

    Lass gut sein, Fe. Du bist ein großes Stück länger auseinander mit ihr als ich. Und auch ich bin drüber weg. Also zeig mal Stärke und sei nicht so biestig.

    Jeder reift durch ne Beziehung. Lilith und wir beide auch. 😉

    15. September 2014 um 20:31

  7. Herr Fe

    Ich bin doch überhaupt nicht biestig! o.o

    Das waren ernsthafte Fragen!

    Schreibe ich tatsächlich so missverständlich, dass das alles immer falsch rüberkommt? Langsam glaube ich, ich werde universell getrollt… oder ich habe einen riesigen Denkfehler.

    Außerdem wurde ich eingeladen, meine Meinung kundzutun, das muss ich nutzen. Das passiert selten genug bei Leuten, die mich kennen ;P

    15. September 2014 um 20:39

  8. Sven Schlegl

    äh ja. hatte sich so gelesen. Aber ich wollt’s auch nur mal gesagt haben, daß es so rüberkommt. No offense. 🙂

    15. September 2014 um 20:41

  9. Mya

    ai ai ai ai ai na junges was wird das denn hier? kaffeeplausch? oh man oh man. so jedenfalls liebe lilith ich wünsch dir auf deinem neuen weg alles gute und das du bald wieder deinen weg hast den du leichtfüßig gehen kannst. 🙂

    15. September 2014 um 20:45

  10. Herr Fe

    Gut gut, dann versuche ich es ab jetzt mit einer etwas blumigeren Wortfindung.

    Danke für den Hinweis, bist echt ne dufte Type ❤ #nohomo

    …. Und die Verfasserin freut sich über einen regen, nur unwesentlich zugestopften Kommentarbereich. So ist jeder bedient. Winwin, wie wir Wirtschaftswissenschaftler sagen.

    15. September 2014 um 20:47

  11. Jaaah, sehen wir zu das wir Passwortfreunde auf Öffentliche Kommentare demnächst wieder verzichten können.

    15. September 2014 um 21:36

  12. Alter, was für ein Kindergarten hier schon wieder. 😦

    Lilith, ich weiß wie es ist eine Trennung zu verarbeiten, ganz egal ob man selbst oder der Partner die Beziehung beendet hat, es ist in keinem Fall leicht und ich hoffe du kommst schnell drüber weg, lernst darauß und wirst es beim nächsten Mann besser machen. Man kann nie wissen wie es kommt, wie ein Partner ist oder sich vielleicht sogar mit der Zeit verändert. Ich habe gelernt, dass man einfach offen darauf zu gehen muss und wer nicht wagt, der nicht gewinnt. 😉 Ich für meinen Teil wünsche dir alles Gute für die Zukunft und dass deine Sorgen schnell vergessen sind, dass du bald wieder ein geregeltes Alltagsleben haben wirst und deine Gedanken keinen negativen Aspekt mehr über diese Trennung zulassen. :-*

    30. September 2014 um 02:27

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s