Ein nörgelnder Ningel-Post

Ich bin ja eigentlich nicht wehleidig. Nicht sehr. Aber so langsam würde ich mir schon wünschen, mal wieder gesund zu sein.

Irgendwie hat mein Körper seit einiger Zeit so seine Probleme. Die Sache mit den Hormonen und meinem Rücken waren ja schon nervig genug. Aber seit Februar/März etwa scheine ich noch andere Probleme zu haben. Zu der Zeit hatte ich ja ebenfalls schon mal so eine starke Angina. Seitdem habe ich die Hals-Probleme nichtmehr richtig weg bekommen. Ich hatte mich eben mit der Zeit dran gewöhnt, morgens Halsschmerzen und ab und zu Probleme beim schlucken zu haben. Eine Kollegin sprach mich des öfteren darauf an, weil sie meinte, meine Stimme sei seitdem nicht mehr ganz die selbe bzw. man würde es mir anhören, dass mit meinem Hals was nicht stimmt. Ich hab das aber wie immer auf die leichte Schulter genommen. Ich rauche ja seit Februar/März auch wieder sehr viel mehr… könnte ja auch ein Grund sein.

Jetzt meinte mein Arzt, da ich so oft geschwollene Mandeln habe und deshalb Probleme, soll ich zum HNO und ihn überprüfen lassen, ob die Mandeln eventuell raus müssen. Meine Mutter erzählte mir daraufhin, dass sie seit sie keine Mandeln mehr hat keine Probleme mehr mit dem Hals hat… dafür hätte der Eingriff aber schweinisch weh getan. Also habe ich, wie immer, nachts im Bett mal danach gegooglet. Nach dem ersten Antworten, die ich darauf fand, war ich überzeugt davon, dass ich auf diese Schmerzen dann doch lieber verzichte. Ich mein… das was die da an Schmerzen beschreiben… ich bin doch zur Zeit ohnehin so ein Weichei. Und das nur weil ich alle paar Monate mal Angina habe und meine Stimme anders ist? Mein Mann kennt mich gar nicht mit meiner „normalen“ Stimme…  o.O

Naja. Jedenfalls  malte ich mir dann aus, mich schön stur zu stellen und meine Mandeln zu behalten.

Dann hatte ich Montag einen Termin bei meiner Hautärztin. Ich habe etwa seit Februar/März rote Flecken im Gesicht, die ganz schlaue Menschen auf die Sonne schoben. (Weil ich mich auch so viel in der Sonne aufhalte und die Flecken ja auch monatelang bleiben!…) Danach kamen etwa im Mai runde Flecken in Form von Zigaretten-Brandmalen am ganzen Körper dazu. Und im Juni dann an den Beinen, unter der Brust usw. eine Art Ausschlag, der ähnlich aussah, aber genau wie die Flecken nicht juckte.

Meine Hautärztin tippte auf Psoriasis (Schuppenflechte), war sich aber nicht sicher, da es etwas untypisch war und auch kein Verwandter in meiner Familie je eine Schuppenflechte oder Hautkrankheit hatte. Und eine genetische Hautkrankheit kommt nicht von nichts… Also schnitt sie mir ein Stück Haut raus (Und das wollte sie zuerst an meiner Brust!!! O__O Zum Glück hat sie dann doch den Arm genommen!) und schickte das ein. Montag war ich also zum Fäden ziehen der Wunde und um zu erfahren, was der Befund ergab.

Und tatsächlich, ich habe anscheinend Psoriasis. Das stört mich natürlich sehr, da ich früher immer wegen meiner reinen und hellen Haut angesprochen wurde und ich ja… naja. Auf meinen Körper wert lege. Bei den letzten Fotos haben die Flecken besonders im Gesicht mich schon total genervt. Ich habe zwar mittlerweile eine Creme mit Cortison, die die Flecken besser macht… aber ganz geht es nicht weg.

Dann fragte meine Ärztin bei der Auswertung aber, ob die ganze Sache ausgebrochen ist, als ich eine Angina oder ähnliches hatte. Und ja, die Zeit passt ja. Sie wollte mich zum HNO überweisen und ich sagte ihr, das brauche sie nicht… Überweisung und Termin beim HNO hab ich ja nun schon. Ich erzählte ihr, dass ich seitdem immer Probleme habe und meine Stimme nicht mehr ganz meine Stimme ist. Da meinte sie, die PSO könnte durch kaputte Mandeln kommen und wenn ich sie mir entfernen lasse, kann es sein, dass sie besser wird oder sogar wieder vollständig verschwindet.

Tjo. Und ich sitze hier, krieg kaum die Augen auf weil mir Nase und Tränen laufen wie Wasserfälle, meine Niere tut weh, mein Hals tut weh, mein Kopf tut weh… und trotzdem hab ich Angst vorm Mandeln rausnehmen und den damit verbundenen Schmerzen. Aber am Donnerstag gehts zum HNO … und dann werden wir weiter sehen. Ich geh jetzt ins Bett.

Advertisements

3 Antworten

  1. Rina

    Schatz, mir haben sie die Mandeln mit 6 Jahren rausgenommen…und klar tat es weh am Anfang…aber das vergeht relativ schnell und du darfst jede Menge Eis essen 😀 !!! Du schaffst das schon!!

    12. Juli 2012 um 22:10

  2. Erst mal Gute Besserung!! Das ist echt nicht schön, weder Halsweh, noch Schnupfen, noch sonst was und vor allem Sachen die mit der Haut zu tun haben, ob man es nur sieht oder ob es auch noch schmerzhaft ist!! Aber eins kann ich dir sagen, wenn so viele Symptome auftreten und die schei* Mandeln daran Schuld sind, dann würde ich persönlich einmal Schmerzen für ein paar Tage/Wochen in Kauf nehmen um all den anderen Mist hinter mir lassen zu können!! Meine Meinung, falls es dir irgendwie weiterhilft!! Ziemlich blöd, dass du so viele Schmerzen in letzter Zeit erleiden musst!! Alles Gute!! :-*

    15. Juli 2012 um 00:56

  3. Ohje. Toi toi toi und gute Besserung!

    22. Juli 2012 um 22:04

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s