Irgendwas fehlt da…

Ja. Wie einige sicher schon bemerkt haben, habe ich die Galerie offline gestellt und alle Posts aus den Jahren vor 2010 gelöscht. Das hat zum einen persönliche Gründe (ihr werdet keine Fotos, Einträge oder sonstiges mehr aus den Jahren 2008 und 2009 zu sehen bekommen, diese Jahre sind für mich aus meinem Gedächtnis ausradiert). Zum anderen wollte ich sowieso mal etwas ausmisten, da sich ja hier schon jede Menge altes Zeug angehäuft hat.

Ähnliches habe ich diese Woche auch schon mit meinem Facebook-Account gemacht. Erst alle Fotos gelöscht, und dann hatte ich mich sogar dazu entschlossen, von Dienstag auf Donnerstag meinen alten Account komplett zu löschen und einen neuen zu eröffnen.

Ich will euch nicht anlügen. Mir ging es die Tage nicht gut. Montag Abend kam überraschend eine Entschuldigung, und danach zogen sich die aufwühlenden Ereignisse geradezu dahin… Aber bitte fragt mich nicht nach genauerem. Ich will und werde nicht mehr darüber reden. Aber ich hoffe, dass jetzt wieder etwas Ruhe einkehrt.

Fakt ist, das ich meinen Blog jetzt mit neueren Infos füllen werde… Entweder ich überarbeite die Galerie nochmal, oder an deren Stelle kommt die Photo of the Day Seite… (Was ich die letzte Zeit auch arg schleifen gelassen habe… aber naja.)
Und sonst… naja. Es ändert sich nicht viel. Glaub ich. Vielleicht doch. Keine Ahnung.

Wir werden sehen.

Advertisements

8 Antworten

  1. Wow… wollte gerade nachfragen, was passiert ist, aber das lasse ich dann lieber mal!! Hoffe aber, dass es nichts all zu schlimmes ist! -.-

    Dein Blog ist nach wie vor toll!!
    Aber um ehrlich zu sein, in deiner Galerie war ich nicht so oft drin! >.<

    11. Februar 2012 um 23:39

  2. Zwei Jahre ausradiert? Ui. Viel Erfolg für ein angenehmes 2012 – und auch die Zeit danach.

    @ Science-guy:
    Schaust du so auf Äußerlichkeiten? *g* Mir kommts eher auf die Inhalte an. Dabei ist in einem privaten Blog natürlich die Person entscheidend, die dahinter steht. Und da seh ich keinen Verbesserungsbedarf 🙂

    12. Februar 2012 um 00:34

  3. Nachdem ich meinen Blog ja auch schonmal gelöscht habe, kann ich nachvollziehen, wie dir zumute ist.
    Oder generell dieses „sich nicht mehr an die Vergangenheit erinnern wollen“ kenne ich sehr gut… Ich hoffe, dass du da gut durchkommst!

    12. Februar 2012 um 08:57

  4. Manchmal tut es einem echt gut, wenn man aussortiert, was im Kopf vor sich hingebrodelt hat. Das mache ich ständig. Sachen wegwerfen, verschenken, Gedanken aufschreiben, Texte löschen, die nur ich kenne. Das tut gut und man lebt dadurch in der Hoffnung, dass sich irgendetwas ändert…
    Ich hoffe, diese Veränderung bei dir bewirkt was positives, auch wenn sie aus was negativem entstanden ist…
    Kann nur besser werden, oder? x__< Und wooooooooow…Schoko!!! Da hast du mal echt was Tolles geschrieben. Oo Chrissy, du bist ne liebe! <3 : )
    Kopf hoch, du packst das!

    12. Februar 2012 um 11:45

  5. Zwei Jahre weg? Da hast Du ja viel ausgemistet.

    Ich hoffe, Dir geht es gut. Lass den kopf nicht hängen.

    12. Februar 2012 um 14:30

  6. Och Schoko… jetzt hast du mich echt zum Lächeln gebracht. Ich glaub das freundlichste, was du je zu mir gesagt hast. (Oder vielleicht sogar, was du allgemein je gesagt hast?)

    12. Februar 2012 um 15:21

  7. @ Chrissy:
    Koine Ahnung. Da musst du mal die Frauen aus meiner Vergangenheit fragen, bei denen ich zwischenzeitlich mal Hoffnungen hatte … aber danke 🙂

    12. Februar 2012 um 20:50

  8. Es tut oftmals auch gut ein paar Dinge aus der Vergangenheit ruhen zu lassen und ich hoffe sehr für dich dass nicht zu viel Staub aufgewirbelt wird bevor du wirklich alles „vergessen“ kannst.
    Alles Gute. ♥

    13. Februar 2012 um 12:23

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s