Tattoos und Piercings…

Schon lange wollte ich mal meine bisherigen Tattoos und Piercings präsentieren. Wenn ich nicht so unter chronischem Geldmangel leiden würde, wären es vermutlich schon einige mehr.
Mein erstes Tattoo habe ich mir stechen lassen, als ich 18 geworden bin. Ich wollte schon immer ein Tattoo mit einer Rose. Als ich dann am entwerfen war, kam der Schmetterling dazu.

Es gibt viele die mir sagen, es wäre kein gutes Tattoo. Das ist mir aber sowas von egal. Ich habe es jetzt 3 Jahre und bin immernoch sehr zufrieden. Es gehört einfach zu mir…

Die Schmerzen hielten sich in Grenzen. Nur die Stellen, die ausgefüllt sind, haben etwas gebritzelt. Aber ich bin ja allgemein nicht so empfindlich… deshalb fand ich es überhaupt nicht schlimm 😉

Mein Bauchnabel-Piercing habe ich mir auch mit 18 stechen lassen. Und das fand ich, im Gegensatz zum Tattoo, schon extrem schmerzhaft.Das Bild hier ist übrigens vom Urlaub im August 2010… dummes Bild, ich weiß. Aber da hat mir Schatz dieses Schmetterling-Piercing geschenkt… und das musste doch festgehalten werden *g*

Mein zweites Tattoo werde ich euch übrigens nicht fotografisch zeigen. Es ist eine kleine Rosenranke unterhalb des Bauches… weit unterhalb des Bauches 😉 Aber da es auch leider nicht ganz so geworden ist, wie ich wollte, werde ich es (sobald ich wieder Geld habe) covern und erweitern.

Ich mag meine Füße ja wie gesagt nicht besonders… sie sehen schrecklich aus, ich weiß.
Aber durch das Tattoo mag ich den linken schon wieder etwas mehr xD
Auf dem Bild erkennt man es nicht so gut, aber die Rose ist wirklich wunderschön geworden. Mit den Schattierungen und so *___* beim Schmetterling überleg ich, ob ich mir in die Flügel Surface machen lassen soll… ich stell mir das bloss schwierig vor, wegen den Schuhen…
Oder ein wenig Farbe? … aber bei Farbe bin ich so skeptisch.

Achso, das hab ich mir übrigens im Februar 2010 stechen lassen.
Und hier waren die Schmerzen auch erträglich. Nur bei den Schattierungen und am Knöchel hats gebritzelt. Richtig aua wars vorne aufm großen Zeh… da hab ich auch gezuckt :-/

Das Nasen-Piercing hab ich mir im Mai 2010 stechen lassen.

Auch das hat höllisch weh getan.

Allerdings habe ich es nicht mehr. Irgendwie war es ständig entzündet und als ich es mir wo ich so stark erkältet war, ständig beim ausschnauben rausgerissen habe, hatte ich es rausgenommen. Am nächsten Tag war es schon wieder zugewachsen.

Ich weiß nicht, ob ich es nochmal machen lassen würde. Ich hatte wirklich etwas Ärger damit und auf meiner riesigen Nase sah es auch nicht so toll aus.
Mein riesiger Rüssel muss ja nicht auch noch betont werden *g*

Dann habe ich seit diesem Jahr auch hinter jedem Ohr einen Schmetterling. Die Fotos wurden frisch nach dem Stechen gemacht, deswegen sind sie so verwischt und ich hab so nen dunklen Hals.
Bei dem einen Foto hab ich mich auch blöd nach vorn gelehnt… aber ich denk man erkennt sie trotzdem ganz gut ^^
Die haben mir überhaupt nichts gemacht… an der Stelle hab ich kaum was bemerkt, und außerdem sind sie ja auch recht klein.
Vor dem stechen war der hier links mein Liebling, nach dem stechen (der Tattoowierer hat den einen leicht verändert) gefällt mir der rechts fast besser 😀

Und hier die bereits erwähnten, in der Türkei geschossenen Helix.
Ich muss sagen, sie sind doch richtig gut verheilt. Und sobald ich (irgendwann in 100 Jahren) wieder etwas Geld habe, kauf ich mir dann auch schöne Stecker oder Ringe =)

So, das wars auch erstmal… achja, „normale“ Ohrlöcher hab ich auch noch *lol*

Ich hab noch so viele schöne Ideen… zB. möchte ich am Knöchel des anderen Fußes eine Rosenranke ringsherum, wie so ein Band. Und für mein Cover habe ich auch schon sehr konkrete Vorstellungen. Aber das soll was Größeres werden, deshalb muss ich kräftig sparen, bis es dazu kommt.

Naja, mal abwarten^^

Und bevor die Frage kommt, warum gerade Schmetterlinge und Rosen:
Ich finde sie einfach sehr schön und sie passen gut zu mir. Man kann die Rosen auch mit Liebe und Romantik und die Schmetterlinge mit Freiheit verbinden… denn das ist mir im Leben am wichtigsten: Liebe und Freiheit. Und auch in der Liebe/Beziehung trotzdem frei zu sein.

Advertisements

6 Antworten

  1. Mmmhh, ich glaub, ich hab das zweite piercing schonmal gesehn, wobei ich das net genau sagen kann, da ich die gespeicherten bilder inzwischen leider schon verloren hab

    16. April 2011 um 01:31

  2. Aya

    Den Schmetterling hinterm Ohr find ich besonders gut. Ich wollte mir öfter mal welche machen lassen und es bis heute nicht eins geworden XD

    16. April 2011 um 15:57

  3. Den rechten oder den linken? *lol*

    16. April 2011 um 15:58

  4. Aya

    eh… ich merks auch gerade XD äh beide

    16. April 2011 um 19:35

  5. Wow, ich wusste gar nicht, dass du so beschmückt bist! ^^

    10. Mai 2011 um 15:39

  6. Pingback: 2013 – Blog-Statistik | Lilith´s Gedankenreich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s