Serien meiner Kindheit/Jugend #2

Hier möchte ich euch wieder eine Serie vorstellen, die ich in meiner Kindheit unheimlich gerne geschaut habe.
Eigentlich wollte ich diese Serie sogar schon viel früher vorstellen, aber ich kam einfach nicht mehr auf den Namen… irgendwie dachte ich zuerst an „Ravenheart“ weil mich das Lied so dran erinnerte… Dann ist mir wieder eingefallen, das der Titel irgenwas mit „Knight“ zu tun hatte. Und endlich habe ich sie wieder gefunden 🙂

Mystic Knights – Die Legende von Tir Na Nog

Dem Königreich Kells droht die Eroberung durch die Königin Maeve von Temra. Aus diesem Grund machen sich der Druidenlehrling Rohan und sein diebischer Freund Angus auf die Suche nach dem legendären Krieger Draganta. Dabei werden sie von dem ausländischen Prinzen Ivar und Prinzessin Deidra von Kells unterstützt. Auf ihrer Suche gelangen die vier ins Zwergerreich Tir Na Nog, wo sie nach einer Prüfung magische Waffen erhalten und von mystischen Rüstungen erfahren, die sie in Besitz nehmen. Von da an schützen die vier als mystische Ritter Kells vor allen Gefahren. Später erhalten sie durch den Ritter Garrett Verstärkung.
(Lukas Dittmar)

Die Serie habe ich soooo geliebt! Ich habe sie regelmäßig auf SuperRTL geschaut, als ich im Alter von 11-13 war.
Ich war richtig traurig, dass es keine weiteren Folgen gab. =(

Advertisements

2 Antworten

  1. Aya

    Die kenne ich zum Beispiel gar nicht xD Weder vom Namen noch von den Eindrücken xD

    16. Januar 2011 um 00:43

  2. Ou ja, die war echt super toll! Das war für mich die perfecte Fantasy-Geschichte. Schon immer! Ich hab sie auch sooo geliebt. Leider gibt es nur ein paar Folgen auf DVD. Q.Q

    16. Januar 2011 um 01:52

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s