Und ich frag mich: WARUM?

Schöngeist – Frag mich warum

Seit jener Nacht
Sind meine Sinne verdreht
Als der Morgen erwacht
Ein böser Traum vor mir steht
Kein Grund zur Heiterkeit
Als ich erkennen muss
Der böse Traum ist Wirklichkeit

Und ich frag mich warum

Ich Dich immer noch liebe
Ich Dich immer noch nicht hasse
Ich noch hänge an Dir

Und ich frag mich warum

Warum es nicht funktioniert hat
Und ich immer noch denk
Dass du zurückkehrst zu mir

Du suchst die Freiheit
Und findest Dich wieder bei mir
Mir geht´s doch genauso komm
Auch nicht los von Dir
Doch die Zeichen der Zeit
Stehen auf Unlösbarkeit
Sind ein Spiegel unserer Eitelkeit
Alle Wege versperrt
Als ich erkennen muss
Als Ausweg bleibt nur Einsamkeit

Und ich frag mich warum

Ich Dich immer noch liebe
Ich Dich immer noch nicht hasse
Ich noch hänge an Dir

Und ich frag mich warum

Warum es nicht funktioniert hat
Und ich immer noch denk
Dass du zurückkehrst zu mir

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s