Arbeit und so ;)

Wird wohl mal wieder Zeit, was zu schreiben. Eigentlich hatte ich das schon länger vor, aber irgendwie kam mir immer etwas dazwischen.

Nachdem ich auf der Connichi war, hatte ich ja vom 13.09. bis 19.09. eine Woche Probearbeit.

Die lief auch ganz gut, denke ich. Die ersten 2 Tage war nicht so viel los, da konnte ich mir erstmal alles in Ruhe anschauen. Mittwoch und Donnerstag hatte ich frei. Und Freitag und Samstag war dann ganz schön Stimmung. Besonders Samstag war toll, die ganze Bar war voll. An dem Tag hab ich von 14.00 Uhr bis 1.30 Uhr gearbeitet. War schon etwas stressig, aber auch cool. Ich mag es lieber, wenn viel los ist. Da vergeht die Zeit viel schneller.

Naja, jedenfalls sieht es gut aus für mich. Bald hat die Arbeitslosigkeit ein Ende. Meine Arbeitszeiten werden dann von etwa 13 Uhr bis Nachts sein. Also wie gesagt, nicht wundern, solltet ihr nicht mehr so viel von mir hören. Auf jedenfall werde ich weiterhin regelmäßig twittern, das kann ich ja jetzt übers Handy 🙂

Am meisten freue ich mich darauf, nichts mehr mit dem Arbeitsamt zu tun haben zu müssen. Ich glaube langsam, es gehört zu der ihren Aufgaben, die Leute so lange auf die Palme zu bringen, bis sie freiwillig jeden Job annehmen würden, um nichts mehr mit dem Amt zu tun haben zu müssen.

Advertisements

2 Antworten

  1. Aya

    Ja, das ist ihr Job. Rausekeln aus der Arbeitslosigkeit und reinekeln in den nächsten Ekeljob. Leider.

    5. November 2010 um 21:49

  2. Aya

    Ja, das ist ihr Job. Rausekeln aus der Arbeitslosigkeit und reinekeln in den nächsten Ekeljob. Leider.

    5. November 2010 um 21:49

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s