Mein neuer Fotograf: Herr Baum

Aus Langeweile verschlug es mich heute auf die „Halde“, einem abgesperrtem, einbruchsgefàhrdetem Bereich in der Nähe meiner Wohnung… Ich wollte einen Platz, wo ich ungestört war, da mein Ziel war einige Foto von mir zu machen. (Und wenn da ständig jemand vorbei kommt ist das ne sehr nervige Angelegenheit)

Als ich ankam, war die schöne Sonne, die als ich zur Tür heraus trat noch hoch am Himmel stand, natürlich hinter Wolken verschwunden. Außerdem watetete ich durch kniehohen Schnee und fand nicht wirklich etwas, wo ich mein Handy zum Selbstauslöser-Fotos machen aufstellen sollte.

Als ich dann schon aufgeben wollte und mich wieder auf den Heimweg machte, kam ich dann doch auf die Idee, es irgendwie auf den Ast eines Baumes zu platzieren. Die Fotos wurden zwar teilweise schief, aber ich war wenigstens nicht umsonst dort herumgewandert.

Nach einer Stunde durch Schnee spazieren, frieren und Shooting mit Herrn Baum, hab ich mich dann an den PC gesetzt, mir die Fotos angeschaut und noch etwas am Sättigungsgrad rumgespielt… Und hier sind nun meine fertigenFotos vom Wintershooting:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s