Meine neue Flurdeko # 1

Vor kurzem habe ich mir endlich diese schönen, gewellten Spiegel von Ikea gekauft, die ich schon so lange haben wollte. Da ich allerdings kein gutes Einschätzungsvermögen hab, was Maße angeht, hängen sie etwas zu weit auseinander. Zumindest stört ihn das, aber als ich mir die Sache von weitem angeschaut habe, wusste ich sofort was ich daraus machen will.

Die 5 Spiegel im Flur hängen schon mal:

Als erstes habe ich mir mal in Annaberg ein paar Blumen gekauft. Natürlich in verschiedenen Größen. Die Blumen haben zwischen 60 Cent und 1 Euro gekostet.

Dann bin ich gestern in unseren kleinen Baumarkt gedüst. Ich wollte die Köpfe der Blumen irgendwie an der Wand festmachen. Erst habe ich überlegt, ob ich doppelseitiges Klebeband benutzen soll (Ich benutze irgendwie für alles doppelseitiges Klebeband :D), aber das hätte wohl nicht gehalten, da die Blüten ja ziemlich schwer sind. Dann hab ich überlegt, ob ich vielleicht Alleskleber nehmen sollte. Aber da ich es an der Raufasertapete befestigen musste und die Dinger dann beim Auszug wieder weggehen müssen, ging das auch nicht.

So stand ich vor dem Regal mit Klebesachen und hab überlegt. Der Verkäufer fragte mich, ob ich klar komme. Darauf hab ich erstmal gezögert und gesagt „Öhm… ja… denk schon…“
Er grinste und fragte: „Was suchen sie denn?“
Ich darauf: „Öhm, ja, das weiß ich halt noch nicht so genau…“
Ich hab ihm dann erklärt, was ich vorhatte, und er drückte mir eine Flasche Silikon (für 4,19 Euro) in die Hand. Okay, also bin ich heim gefahren und wollte voller Tatendrang die Sache in die Hand nehmen.

Man braucht:
Blumen, Silikon und eventuell Küchenrolle

Als erstes habe ich die Köpfe der Blumen von den Stielen getrennt. Bei den meisten ging das einfach mit knicken oder abziehen, die anderen hab ich dann mit der Schere geköpft.
So… dann habe ich die Spitze auf den Deckel der Silikonflasche befestigt. Und stand vor einem Problem: Wie bekomm ich das Zeug jetzt aus der Flasche gedrückt?
Nach ner halben Stunde habe ich festgestellt, dass ich da drücken kann soviel ich will, das Zeug kommt trotzdem nicht durch die Spitze. Also hab ich die Spitze dann wieder abgemacht und das Silikon einfach so mit festem Druck aus der Flasche gedrückt. Ein bisschen kam auch raus, und das hab ich dann auf die Hinterseite der Köpfe gemacht. Dann wollte ich das an die Wand machen und hab bemerkt… es hält nicht.

Ich hab mir dann nochmal die Anleitung auf der Flasche durchgelesen, und da stand, nach 15 Minuten bildet das Silikon eine Hautschicht. Also hab ich auf alle Köpfe Silikon gemacht und hab 15 Minuten gewartet. Dann hab ich es an die Wand gedrückt und siehe da… Es hält!

Hier das Ergebnis:

Im Nachhinein wurde mir dann gesagt, dass man für die Silikonkartusche so einen Pistolenaufsatz braucht… und wir hatten sogar einen im Kinderzimmer. Was solls.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s